ABLAUF EINES BIO-AUDITS NACH DER VERORDNUNG (EU) 2018/848

WIE LÄUFT EIN BIO-AUDIT AB?

Unternehmen, die Bio-Lebensmittel herstellen, mit solchen handeln oder selbst erzeugen, sind grundsätzlich zertifizierungspflichtig.
Nachfolgend beschreiben wir, welche Kategorien zertifizierungspflichtig sind, welche Kosten entstehen und wie ein Audit mit GSCI abläuft.

Das Bio-Audit als Chance

Natürlich kann eine Auditsituation mit Anspannung verbunden sein. Deswegen sind ein kooperatives und transparentes Zusammenarbeiten und ein freundlicher Umgangston auf beiden Seiten wichtig.

Es ist die Aufgabe der Auditorin oder des Auditors zu prüfen, ob das jeweilige Unternehmen die Anforderungen der EU-Öko- Verordnung erfüllt. Sollten Abweichungen festgestellt werden, so ist das für die Unternehmen immer auch eine Chance zur Verbesserung der eigenen Abläufe.

WAS WIRD VON GSCI ZERTIFIZIERT?

Gemäß den Verordnungen VO (EU) 2018/848 und mitgeltenden Durchführungsverordnungen werden von GSCI folgende Kategorien zertifiziert:

Landwirtschaftliche Erzeugung

Pflanzen und pflanzliche Erzeugnisse aus der landwirtschaftlichen Produktion oder aus der Sammlung von Wildpflanzen, Tiere und tierische Erzeugnisse ohne Bienenhaltung und ohne Erzeugung von Aquakulturtieren und Meeresalgen

Herstellung verarbeiteter Lebensmittel

Einheiten zur Aufbereitung von pflanzlichen und tierischen Erzeugnissen und von Lebensmitteln aus pflanzlichen und tierischen Erzeugnissen

Handel

Handel, Lager und Onlinevermarktung (ausgenommen ist die Abgabe von vorverpackten Produkten im Einzelhandel)

Import

Einfuhr von Pflanzen und pflanzlichen Erzeugnissen, Tieren, tierischen Erzeugnissen und Lebensmitteln aus pflanzlichen und/oder tierischen Erzeugnissen, von Futtermitteln, Mischfuttermitteln und Futtermittel-Ausgangserzeugnissen aus Drittländern

Vergabe von Tätigkeiten an Dritte

Einheiten, die ökologische/biologische Erzeugnisse produzieren, aufbereiten oder einführen und einen Teil oder alle damit verbundenen Arbeitsgänge an Dritte vergeben

AUDIT VOR ORT

Ein Bio-Audit vor Ort stützt sich im Wesentlichen auf folgende Elemente:

  • Die Betriebsbegehung, bei der in Augenschein genommen wird, ob die notwendigen Vorkehrungen im Unternehmen getroffen sind und sich geeignete und eindeutig gekennzeichnete Zutaten im Lager befinden.
  • Prüfung der Buchführung, die sich vor allem auf die Nachvollziehbarkeit der Warenströme bezieht.
  • Zuletzt werden noch die fertigen Produkte im Verkauf und die Etiketten auf Stimmigkeit überprüft.

Das Bio-Audit wird vom Auditor dokumentiert, der Unternehmer bestätigt nach dem Abschluss durch seine Unterschrift das Auditergebnis und erhält eine Kopie des Auditberichts.

ZERTIFIZIERUNG

Im Anschluss des Audits erstellt der Auditor oder die Auditorin einen Bericht mit den Ergebnissen der Kontrolle.

Mögliche Abweichungen zu den Anforderungen der Verordnung werden in diesem Bericht aufgelistet.

Kommt es zu Abweichungen der EU-Öko-Verordnung, werden Korrekturmaßnahmen und Fristen für die Behebung der Abweichung festgelegt. In einem Abschlussgespräch werden die einzelnen Punkte von der Auditorin oder vom Auditor erläutert.

Der Bericht wird von einer weiteren Person überprüft und bewertet. Nach abgeschlossener Prüfung, bzw. nach Einreichung von Belegen für die durchgeführten Korrekturmaßnahmen, wird ein neues Bio-Zertifikat ausgestellt oder ein bestehendes verlängert.

Mit diesem Zertifikat kann das Unternehmen gegenüber Geschäftspartnern dokumentieren, dass das Unternehmen Bioprodukte erzeugen, verarbeiten bzw. vermarkten kann.

GSCI Services ist dazu verpflichtet, unangekündigte Stichprobenkontrollen durchzuführen. Diese sind in der Regel wesentlich kürzer als die Jahreskontrollen und greifen einzelne Punkte aus der EU-Öko-Verordnung auf.

WAS KOSTET DIE BIO-ZERTIFIZIERUNG?

Die Dauer des Bio-Audits hängt stark von der Größe, Vorarbeit und der Komplexität des Betriebes ab. Eine sorgfältige Buchhaltung kann insbesondere in kleineren Betrieben zu einer Verkürzung der Auditzeit und somit einer Reduzierung der Auditkosten beitragen.

Im Schnitt liegen die Kosten zwischen 350 und 950 € netto/Jahr.

Dazu können noch mögliche Kosten für gesetzlich vor- geschriebene unangekündigte Stichprobenkontrollen, Probenahme und weitere Dienstleistungen, die nicht direkt mit dem Jahresaudit verbunden sind dazu kommen.

Schick uns eine Nachricht

HIER KANNST DU UNS EINE NACHRICHT HINTERLASSEN, FRAGEN STELLEN ODER EINE ANFRAGE ZU EINER ZERTIFIZIERUNG STARTEN

KONTAKT

GSCI Services GmbH
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg

+49 (0) 40 22866175 0
kontakt@gsci-services.de

GSCI Logo

GSCI Services GmbH
DE-ÖKO-072

DAkkS Logo

Adressen

Büro Hamburg

Axel-Springer-Platz 3

20355 Hamburg

+49 (0) 40 2286 6175 0

 

Büro Freiburg

Klarastraße 94

79106 Freiburg im Breisgau

+49 (0) 761 4587 531 0

Kontakt

kontakt@gsci-services.de

bio@gsci-services.de

textil@gsci-services.de